Behindertengerechter Garten

achtsam e.V. Autismus und Inklusion

Der an die Begegnungsstätte von achtsam e.V. angeschlossene Garten samt seiner behindertengerechten Spielmöglichkeiten steht Besucherinnen und Besuchern ab sofort zur Verfügung.

 

Nachfolgend haben wir die wesentlichen Informationen für private und institutionelle Besuchergruppen zusammengefasst.

Zudem finden Sie auf dieser Seite detaillierte Informationen zu den einzelnen behindertengerechten Spielgeräten, Fotoimpressionen sowie Hinweise zur Nutzung des Spielgartens für Kindergeburtstage oder als Treffpunkt für Familien mit Kindern mit und ohne Behinderung.

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten des behindertengerechten Gartens sind derzeit an das ehrenamtliche Engagement der Gartenpaten gebunden. 

Bitte kontrollieren Sie daher vor jedem Besuch über unsere Webseite, ob der Garten an ihrem geplanten Besuchstag geöffnet ist. 

Wochentag Öffnungszeit
Montags 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Dienstags   15:00 Uhr bis 18:00 Uhr 
Mittwochs 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstags 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitags 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Jeder 1. Samstag im Monat 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Jeder 2. Samstag im Monat Familientreffen für Vereinsmitglieder (Infos)
Jeder 3. Samstag im Monat 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Jeder 4. Samstag im Monat 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Wichtige Informationen für Privatbesucher

Das Wichtigste zuerst: Der Garten sowie die behindertengerechten Spielgeräte stehen allen Besuchern offen. Eine Mitgliedschaft im Verein achtsam e.V. ist für den Fortbestand des gemeinnützigen Vereins - und damit auch des Gartens - zwar wünschenswert, für die Nutzung des Gartens aber nicht erforderlich.

 

Der behindertengerechte Garten der achtsam e.V. Begegnungsstätte wird ausschließlich durch ehrenamtliche Helfer geöffnet. Wir sind keine Kinderbetreuungseinrichtung, sodass die Aufsichtspflicht den Erziehungsberechtigten der Kinder, die den Garten besuchen, obliegt.

 

Getränke und Speisen dürfen selbstverständlich mitgebracht werden. Bei der Verwendung von Gläsern oder Glasflaschen vertrauen wir auf einen verantwortungsvollen Umgang im Spielbereich. 

 

Innerhalb der Begegnungsstätte stehen zudem eine Küche sowie sanitäre Einrichtungen zur Verfügung. 

 

Wichtige Informationen für Institutionen

Mit dem behindertengerechten Garten möchten wir den Gedanken einer vorurteilsfreien Gesellschaft unterstützen. Inklusive Einrichtungen wie beispielsweise Kindergärten, Schulen, Spielgruppen oder Vereine, haben die Möglichkeit die Begegnungsstätte mit behindertengerechtem Garten als Ausflugsziel zu nutzen.

 

Von montags bis freitags kann der Garten in der Zeit von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr per E-Mail unter info@achtsam-mg.de oder telefonisch unter 02161-2944955 reserviert werden.

 

Unsere behindertengerechten Spielmöglichkeiten

Spielplatz und Inklusion in Mönchengladbach

Webel-Spieltisch

 

Der Webel-Spieltisch ist für bis zu 12 Kinder gleichzeitig nutzbar. Von der Terrasse ausgehend besteht eine rollstuhlgerechte Zugangsmöglichkeit. Dank des Wasseranschlusses ist der organisch geformte Webel-Tisch insbesondere an heißen Tagen ein spielerisches Highlight im behindertengerechten Garten. Die Nutzung ist dabei nicht auf Wasserspiele beschränkt: Murmeln, Sand oder Spielautos eignen sich ebenso hervorragend als Spielzeuge.

Behindertengerechter Spielgarten von achtsam e.V.

Orbiter-Karussell

 

Unser Orbiter-Karussell ist das ideale Spielgerät für all jene, die Geschwindigkeit mögen. Dank des großzügigen Platzangebots auf der Rotationsfläche, der Stellmöglichkeit für einen Rollstuhl sowie der integrierten Sitzbank bietet das Orbiter-Karussell perfekte Bedingungen für gemeinsame Spielerfahrungen von Kindern mit und Ohne Behinderung. Für Kinder im Rollstuhl stellen wir die Zufahrt zum Spielgerät über befahrbare Hartgummimatten sicher.

Rollstuhlgerechter Spielplatz in Mönchengladbach

Rollstuhlgerechtes Trampolin

 

Das behindertengerechte Trampolin ist in den Boden eingelassen und somit auch für Kinder mit erheblichen motorischen Beeinträchtigungen leicht allein erreichbar. Für Rollstuhlfahrer ist die Zufahrt zu unserem Niederflur-Trampolin über befahrbare Hartgummimatten sichergestellt. Die Sprungfläche verfügt an der Zufahrtsseite über eine befahrbare Rampe, sodass Kinder im Rollstuhl das Spielgerät ohne oder mit minimaler Fremdhilfe erreichen. Mit dem Niederflur-Trampolin unterstützen wir auf diese Weise autonomes Spielen für Kinder mit und ohne Behinderung.

Inklusiver Spielplatz in Mönchengladbach

Kletterburg mit Rollstuhlrampen

 

Die Spielturmkombination wurde eigens für den behindertengerechten Garten geplant und angepasst. Für Kinder stehen Klettermöglichkeiten durch eine Netzkonstruktion sowie eine Kletterwand zur Verfügung. Der Zugang in den oberen Spielbereich ist über eine Treppe möglich. Eine besonders breite Rutsche erleichtert die Nutzung für Kinder mit Behinderung gemeinsam mit einer unterstützenden Betreuungsperson. Der ebenerdige Spielbereich verfügt über zwei Rampen als Zufahrtsmöglichkeiten, sodass Kinder im Rollstuhl das Spielgerät gemeinsam mit anderen Kindern erkunden können.  

Imagination Playground Mönchengladbach

Imagination Playground

 

Die Bausteine aus der Serie Imagination Playground fördern spielerische Interaktionen, Kreativität sowie das Vorstellungsvermögen. Mit dem Imagination Playground bietet wir Kindern mit und ohne Behinderung ein außergewöhnliches Spielerlebnis in Mönchengladbach und Umgebung. Die Bausteine können im Innenbereich, bei gutem Wetter auch im Außenareal des behindertengerechten Garten, genutzt werden. 

Das innovative Blocksystem fördert kognitive, soziale und motorische Fertigkeiten von Kindern mit und ohne Behinderung und erlaubt überdauernde Momente des freien Spiels. Die Blöcke lassen sich zu einer Kugelbahn zusammensetzen, dienen als Bausteine für kreative Gebilde und motivieren zur Schaffung von Rollenspielsettings.

Spielplatz für Kinder mit Behinderung in Mönchengladbach

Sandkasten

 

Der Klassiker unter den Spielgeräten steht selbstverständlich auch im behindertengerechten Garten von achtsam e.V. zur Verfügung. Der Sandkasten wurde um den Webel-Spieltisch herum angelegt, sodass Kinder den Tisch als Sandspielumgebung nutzen können oder Sand und Wasser für ihre Spielhandlungen kombinieren. Durch die Möglichkeit den Webel-Spieltisch als "Matschanlage" zu nutzen, wird das Spielen im Sandkasten um eine zusätzliche Alternative erweitert. Kinder im Rollstuhl können dank der Zugangsmöglichkeit von der Terrasse unmittelbar an gemeinsamen Spielhandlungen am Sandkasten teilnehmen.

Spielplatz für Kinder mit Behinderung in Mönchengladbach

Maltafel

 

Eine Spielumgebung ohne Malgelegenheit ist kaum denkbar. In unserem behindertengerechten Garten können ihre kreativen Ideen an einer Kreidetafel verwirklichen. Die Maltafel ist in Bodennähe angebracht, sodass auch Kinder im Rollstuhl problemlos mit anderen Kindern gemeinsam ihrer Kreativität freien Lauf lassen können. Das eher unscheinbare Spielgerät dient insbesondere der Förderung sozialer, kreativer und motorischer Fertigkeiten, hier vor allem der Fingermotorik. 

Familientreffen bei achtsam e.V.

Jeden zweiten Samstag im Monat bieten wir von 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr ein Vereinstreffen für Familien an.

Bei Kaffee und Kuchen können sich Familienmitglieder in einem gemütlichen Rahmen austauschen, während die Kinder den Garten erkunden.

Zusätzliche Terminhinweise entnehmen Sie bitte unserer Webseite über die Terminliste oder den Veranstaltungskalender.

 

Kindergeburtstage bei achtsam e.V. feiern

Wir wissen um die möglichen Herausforderungen bei der Planung von Kindergeburtstagen bezüglich passender Räumlichkeiten in Mönchengladbach und Umgebung bei gemeinsamen Feiern von Familien mit Kindern mit und ohne Behinderung. 

 

Sie haben die Möglichkeit den behindertengerechten Garten sonntags für die Veranstaltung von Kindergeburtstagen zu reservieren.

Für Mitglieder von achtsam e.V. ist dieser Service kostenlos.

Nichtmitglieder zahlen eine Pauschale inklusive Reinigung von 70,00 €.


Reservierungen sind ab sofort per E-Mail unter info@achtsam-mg.de oder telefonisch unter 02161-2944955 möglich.

 

Jetzt ehrenamtlich engagieren oder Gartenpate werden

Wir freuen uns über ehrenamtliche Helfer die den behindertengerechten Garten in Mönchengladbach betreiben und dabei helfen die Öffnungszeiten zu erweitern.

 

Derzeit fehlen noch Gartenpaten für montags, donnerstags von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr sowie jeden 3. und 4. Samstag im Monat von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Für den Sonntag suchen wir ebenfalls noch Gartenpaten.

 

Um den Garten und die Begegnungsstätte zugänglich zu machen benötigen wir ehrenamtliche Helfer, die die Besucher hereinlassen. Wichtig zu wissen: Die Aufsichtspflicht obliegt nicht den Gartenpaten sondern den Eltern oder Betreuungspersonen der Besucher. 

 

Wir freuen uns über Gartenparten, die Lust haben Bastelangebote oder ähnliche Spielaktionen anzubieten oder während ihrer Patenzeit einfach den Garten pflegen.

 

Interessierte melden sich bitte per E-Mail unter info@achtsam-mg.de oder telefonisch unter 02161-2944955.

 

Als Sponsor engagieren

Der behindertengerechte Garten soll auch zukünftig um neue Spielmöglichkeiten erweitert werden.

Zur Finanzierung von u.a. wahrnehmungsfördernden Spielgeräten suchen wir engagierte Sponsoren, die uns bei der Umsetzung unserer Zukunftspläne unterstützen.

Beteiligen Sie sich mit einer Spende oder kontaktieren Sie uns per E-Mail unter info@achtsam-mg.de oder telefonisch unter 02161-2944955.

 


Bilder des behindertengerechten Gartens in Mönchengladbach

Berichterstattung über den behindertengerechten Garten

achtsam e.V. Rheinische Post

Artikel in der Rheinischen Post vom 15. Mai 2018

Download
RP Online
Bericht vom 15.05.18
RP Online.pdf
Adobe Acrobat Dokument 654.8 KB