· 

Seminar zum Thema "Herausforderndes Verhalten bei Menschen mit ASS"

Seminar für Fachkräfte zum Thema "Herausforderndes Verhalten bei Menschen mit ASS" - 01.09.2019 mit Nina Fröhlich

 

Probleme, zu hohe Anforderungen, Stress – Menschen mit Einschränkungen in der Kommunikation zeigen oft herausfordernde Verhaltensweisen, die für ihr Umfeld aber auch für sie selbst zum Problem werden. 

 

Die Veranstaltung für Fachkräfte umfasst folgende Punkte: 

 

1.) Was ist herausforderndes Verhalten? Woher kommt es?

In der Fortbildung geht es zunächst darum, zu verstehen. Woher herausforderndes Verhalten kommt, wer daran beteiligt ist und wer etwas dagegen tun kann. Die Grundlage dazu ist das Konzept „low arousal approach“ und das Buch von Bo Hejskov Elvén. Nach der Vermittlung theoretischer Grundlagen, die neue Betrachtungsmöglichkeiten des herausfordernden Verhaltens eröffnen, ist es Zeit um mit einem Fragebogen gezielt über den zu betreuenden Menschen nachzudenken.

 

2.) Austausch mit Leitfragen, ggf. Erstellung von Beobachtungsmaterialien

Praxis-Ideen zu diesen Schwerpunkten:

  • Wie können Anforderungen bessern angepasst werden?
  • Wie kann Selbstkontrolle gestärkt werden?
  • Wie können Signale für Krisen gut dokumentiert werden?
  • Wie können wir im Krisenfall reagieren?
  • Auch nach der Vorstellung der Praxisideen soll wieder Raum für die konkrete Auseinandersetzung mit dem eigenen Kind sein.

 3.) Vortrag:

Herausforderndes Verhalten vermeiden. Ideen zu Anforderungen, Selbstkontrolle, Krisen

 

4.) Welche Ideen können ausprobiert/umgesetzt werden

 

5.) Abschlussplenum

 

Referentin:

Nina Fröhlich ist Sonderschullehrerin aus Baden-Württemberg und arbeitet seit 10 Jahren mit Kindern aus dem Autismusspektrum und im Bereich Unterstützte Kommunikation. Neben der Arbeit im Klassenunterricht und in Fördergruppen, arbeitet sie an der schulischen Beratungsstelle für UK und Autismus und als Referentin der Gesellschaft für UK e.V.

 

Datum: Sonntag 01.09.2019

 

Uhrzeit: 09.00 - 18.00 Uhr

 

Ort: A.&P. Drekopf, Borsigstr. 30, 41066 Mönchengladbach

 

Seminargebühren: 175,00 Euro

 

Mitglieder können dieses Seminar zu gesonderten Konditionen besuchen. Bitte rufen Sie uns an! 

 

Bitte überweisen Sie die Seminargebühren/Verpflegungspauschale auf eines der nachfolgenden Konten:

Sparkasse Mönchengladbach: DE83 3105 0000 0003 943412

Gladbacher Bank: DE88 3106 0181 0095 0950 97

 

Bitte benutzen Sie zur Anmeldung das Anmeldeformular auf unserer Homepage oder klicken Sie HIER.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0