· 

Erfolgreicher Aktionstag 2017 "Zeit für Begegnung" in Mönchengladbach Rheydt

Aktionstag 2017 "Zeit für Begegnung" in Mönchengladbach Rheydt

Würde man den Erfolg einer Veranstaltung allein anhand von Zahlen bemessen, so könnte man den Aktionstag "Zeit für Begegnung" am vergangenen Freitag, 05. Mai 2017 allein deshalb so bezeichnen. Die mittlerweile 20. Ausgabe des Begegnungstages zog zahlreiche Besucher aus der Region Mönchengladbach an, die an den Ständen von insgesamt 41 teilnehmenden Organisationen an verschiedenen Mitmachaktionen teilnehmen konnten. Auch achtsam e.V war mit einem Informationsstand auf dem Aktionstag 2017 in Mönchengladbach Rheydt vertreten, für den in diesem Jahr das Motto "Wir gestalten unsere Stadt" ausgerufen wurde. Als Zeichen für Toleranz und Vielfalt konnten kleine und große Besucher Gläser mit bunten Farben bemalen, um diese anschließend mit Sonnenblumenkernen zu bepflanzen. Gleichzeitig konnten wir mit dieser Pflanzaktion auf unser aktuelles Projekt, den ersten vollständig behindertengerechten Spielgarten in der Stadt Mönchengladbach, hinweisen. Im Laufe des Begegnungstages wurden auf diese Weise über 100 Gefäße dekoriert.

 

Seit der ersten Ausrichtung des Begegnungstages im Mai 1998 hat sich die Veranstaltung spürbar verändert: eine willkommene Weiterentwicklung in Zeiten, in denen ein gleichberechtigtes Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung ein zentrales gesellschaftspolitisches Thema bleibt. Als Schirmherr der Veranstaltung, eröffnete Mönchengladbachs Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners (CDU) den Aktionstag 2017 in Rheydt gegen 13 Uhr mit einem Grußwort. Kommentar- und kritiklos wurde die Eröffnungsrede von den Besuchern auf dem Rheydter Markt nicht aufgenommen, wie die BürgerZeitung Mönchengladbach berichtete.

Dass viele interessierte und engagierte Besucherinnen und Besucher den Weg nach Rheydt fanden, ist nicht zuletzt den Organisatoren zu verdanken, die mit einem ausgewogenen Programm aus Themenvorträgen und musikalischen Einlagen für den passenden Rahmen sorgten. Einen rund 20-minütigen Videomitschnitt des Bühnenprogramms finden Interessierte auf der Webseite von MG-Heute. Mit der bunten Mischung aus Kunst, Kultur und Unterhaltung erreichten die Organisatoren ihr Ziel, aus dem Aktionstag eine familiengerechte Veranstaltung zu schaffen, die jene Herausforderungen verdeutlicht, die ein vorurteilsfreies Miteinander mit sich bringt. Auch kurzen redaktionellen Beitrag hat der lokale Stadt-Fernsehsender City Vision auf seiner Facebookseite veröffentlicht

Fotoimpressionen finden Interessierte dagegen unter anderem in der Bildergalerie unserer Vereinswebseite.

Am Ende überwiegen die positiven Eindrücke eines gelungenen Aktionstages 2017, der ein wichtiges Zeichen auf dem Weg zu einem vorbehaltlosen und uneingeschränkten Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung setzt.

Über den Aktionstag "Zeit für Begegnung" diskutieren und persönliche Eindrücke mitteilen, können Interessierte in den Kommentaren unseres Beitrags auf der achtsam e.V. Facebook-Seite.

Herzliche Grüße

Ihr Team von achtsam e.V.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0