· 

Menia / Mittendrin *Energie: Kunstausstellung in Mönchengladbach

Kunstausstellung Autismus Menia Mittendrin

Am kommenden Wochenende findet die 3. Mönchengladbacher Fachtagung AUTISMUS SPEKTRUM STÖRUNG statt, auf der auch achtsam e.V. mit einem eigenen Informationsstand vertreten sein wird. Zeitgleich feiert am 30. Mai 2015 um 18 Uhr die Kunstausstellung MENIA / MITTENDRIN im Projektraum EA71 ihre Eröffnung. Dort begeistern Werke verschiedener Kunstformen und verschiedener Künstler bis zum 6. Juni 2015 die Besucher der Ausstellung zum Thema *ENERGIE.


Die Ausstellung MENIA / MITTENDRIN im Projektraum EA71 in Mönchengladbach ist eine besondere Veranstaltung, die das Thema Autismus-Spektrum-Störung auf künstlerische Weise beleuchtet. Wegbereiterin der Kunstausstellung ist die Künstlerin MENIA, die selbst die Diagnose Asperger-Syndrom erhalten hat – Ausstellungsbesucher dürfen sich also auf interessante Eindrücke freuen. Die mitwirkenden Künstler lernte MENIA bereits im Jahre 2010 in der Dokumentahalle in Kassel kennen, wo die thematisch ähnlich ausgerichtete Kunstveranstaltung Ich sehe was stattfand.


Bereits im Rahmen der 2. Mönchengladbacher Fachtagung AUTISMUS SPEKTRUM STÖRUNG veranstaltete MENIA einen Workshop, sodass für sie der Wunsch eines reinen Kunstprojektes anlässlich der diesjährigen Fachtagung entstand. Als Mitglied des akku e.V., der Kunst und Kultur von Künstlerinnen und Künstlern mit Autismus-Spektrum-Störung fördert, greift MENIA auf ihre Erfahrungswerte bei der Ausrichtung von Kunstveranstaltungen zurück und lädt für die Ausstellung MITTENDRIN drei weitere Künstler nach Mönchengladbach ein: Andrea Rausch, Andreas Kuhl und Stefan Wepil. Die Besucher erwartet ein bunter Streifzug durch die künstlerische Landschaft. Groß- und kleinformatige Malereien in Öl und Mischtechnik werden ebenso zu sehen sein wie analoge Fotografien. Zudem wird Stefan Wepil während der Veranstaltung ein Live-Painting im Format 200 x 280 cm anfertigen.


Die Atmosphäre des Projektraumes EA71 in Mönchengladbach bringt Beteiligte und Besucher eng zusammen. Überhaupt läuft bei MENIA / MITTENDRIN vieles anders. Gemeinsam mit ihrem Betreuer hat sie die teilnehmenden Künstler aufgesucht; üblicherweise treten Künstler sonst an die Aussteller heran. „Akzeptanz und Andersartigkeit sind wichtige Voraussetzungen“, so Menias Antwort auf die Frage nach einer der Besonderheiten der Ausstellung.


Das Kernthema von MITTENDRIN *ENERGIE hingegen ließe sich lange diskutieren: „Es kommt auf die Perspektive an.“ Den Besuchern werden vier völlig unterschiedliche Blickwinkel auf energetische Phänomene geboten. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Werken präsentiert sie während der Eröffnung der Vernissage. Müsste die Message der Ausstellung auf einen Satz reduziert werden, so „geht es darum, dass das Interesse an der Welt nicht allein durch soziale Interaktionen ausgelebt werden kann.“ Vor dem Hintergrund des Themenbereichs Autismus-Spektrum-Störung ist Menias Kommentar wunderbar tiefsinnig.
MITTENDRIN sind zu den Öffnungszeiten übrigens auch einige der Künstler selbst. MENIA und Stefan Wepil stehen für spannende Gespräche zur Verfügung. 


Vernissage: Samstag, 30.05. um 18.00 Uhr
Ausstellungsdauer: 30.05. – 06.06.2015
Öffnungszeiten: samstags und sonntags von 12-16 Uhr, wochentags 17-20 Uhr
Ort: Projektraum EA 71, Eickener Str. 71, 41061 Mönchengladbach
 
Informationen zur Ausstellung und den Künstlern finden Sie unter den folgenden Links:
http://www.menia.me/  
http://www.atelier23-giessen.de
http://www.stefan-wepil.de/
http://www.co-mg.de/ea-71/

 

Herzliche Grüße
Ihr Team von achtsam e.V.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0